Mz_galerie_3x4
G_SEITE

Setzten Sie nur soviel Geld ein,  wie Sie mit einem Lächeln verlieren können

Ne mettez jamais plus d´argent que vous ne pouvez en perdre avec un sourire. .

IMG_20220531_140643420_HDR
IMG_20220531_140653229_HDR_Afd_180

Buch Album des Rennsports 2010/ 2012 je 7€ (ex Porto)
je ca 160 Seiten, zig Geschichten z.B: Pastorius der Derbysieger (2010) alle Grupperennen mit Abstammung der Pferde, Rennergebnissen ... und 100er von BIldern die die Erinnerung gleich wieder wach werden lassen...

So lesen Sie meine Rennkarten
Version 08.2020

*Was sind Risikotipps
Wann und wie kann ich die Informationen nutzen?

Bundesliga ist nicht gleich Bundesliga- Aufgewichtsrennen nicht Altersgewichtrennen

Ausgegraben
Das Rennsystem
Struckturreform 2009 (!)
Der Jockey
Der Trainer
Das Pferd

Die  ABO-Regeln

Wettarten - Wettsystem
So machen Sie nichts falsch

Mein Stil: BUNT ist KULT
 Wetten wie Gott in Frankreich

Themen-Artikel
Direktwahl per Link
oder auf “Infos” klicken und alle Themen finden

Altersgewichtrennen?  Aufgewichtsrennen?
  Ja was denn nun?
 Ich erkläre es Ihnen  + Ausgleichrennen

Falsche Zweier- * Dreierquoten?
leicht zu übersehen

Galopprennen
 - wo Profis oft Amateure sind

Lesen sie den Artikel (Stand 14.03.2020)

 

Einbehalt der Rennvereine
Baden-Baden: 35%
Dortmund 29.05.20:
drei JP angeboten. Offen 1x 3er PLUS
 erl am 20.06:38.330€ VIERER Hannover, 35%

Köln nur 58,54% Auszahlung in der 4er!!!
Mannheim: 11.06.20: 35% . 2021= 38,35% !!!
 Mülheim 35%
 

Pferderennen_Aff_180
Der Galopprennsport_Aff_180

Zwei Bücher (1970/ 1984 an realen Galopp-Eckpunkten.  Je 4 €

Das eine (Pferderennen...) mit Ur-alt-Bildern, Absattelring und Wassergraben, Gröfin Oppenheim (Schlenderhan / Don GIovanni), eine andere Jockey-Generation (Peter Alafi, der den Fuß komplett im Bügel steckte - nicht wie heute den Ballen...), Menschen drängen sich vor der Presse-Stimmen-Tafel, Badener Fuhrring wie eine Bushaltestelle.. köstlich, und ein Blick zurück, der uns ein wenig und leider nur kurz in eine Zeit zurückführt, wo Pferde und derer Sport der Generation damals eine Faszination eines Porsches hatte und die Menschen ohne ein Fundus an Wissen, womit das Buch dieses ändern wollte. Eine Biografie in Sachen Rennsport des Herrn Süskind den wir begleiten, mal schmunzelnd, mal mit offenen Mund...126 Seiten 20x15 cm

Das andere Buch (Der Galopprennsport) versucht es mit Regeln (“...programmierte Wette..” in etwa zu der Zeit als die PCs auftauchten, ohne zu bedenken, dann “programmieren” mit PC zu tun hat. Der Autor meint eher, dass man sich Merksätze als Regel nimmt und verweis ´t völlig zu Recht, dass man die Grundlagen kennen muss. Und die Grundlagen - das sehe ich sogar noch viel existentieller als der Autor - die Rennordnung und  andere Grundlagen sind, um erfolgreich zu Wetten. Da ärgert man sich fast ein wenig mit Herrn RADEMACHER wenn er den einen oder andere Lapsus bekennt (erkennt die Chance des höchsten Aussenseiters der Derbysieger und wettet den nur Platz - wie viele Dreier habe ich liegen gelassen - da trösten weit über 10 “allein-Treffer” niemals mehr). Nicht in allen Punkten nach “meiner Lehre”, aber eine der Säulen des Wissen durchaus.
175 Seiten 13x21 cm

Unterwegs zum Derby_Aff_180

Nennen wir es eine Rennsport-Biografie, die Geschichte eines Aut-Gymnasiasten auf dem Wege zum Juristen bei einem Rennbahnbesujch sich infiziert - mit den Galoppvirus.
Der Virus lies ihn nicht los. Zunächst schrieb er Beriche über die Rennen, später kaufte er Anteile von Pferden bis er nun endlich sein eigenes Pferd, später Pferde hatte. Das Spannende ist, dass er nie in Träumereien verfiel, jeder Sieg hob ihn nicht ab, aber die Niederlage konnte ihn auch nichts anhaben. Es werden Einblicke in dsa Österreich-Ungarischen Rennsports - und man ahnt es schon - es werden Zeiten beschrieben die weit weg der heutigen (Medien, Computer) Zeit liegen - und man erlebt, dass in der damaligen Welt eher erstaunt gefragt wurde “Oh, Sie besitzen Rennpferde” - anders wo man beim Thema Galopprennen eher hört: “Wetten Sie denn auch” im gleichen Tonfall wie “Haben Sie schon mal einen umgebracht?” 192 Seiten 4€

Wer trotzdem lacht hat mehr vom Rennen_Aff_180

Gaston Delaquis - der Name eines der bedeutensten Schweizer Rennsport Menschen - zu Zeiten als ich mit dem Rennsport anfing (60er Jahre) stieß man immer wieder auf diesen Namen, wenn man im Buchhandel nach Fachliteratur fragte. Die Geschichte des Mannes begann als Reiter. eine kurze und glanzlose Rennsportkarriere beschrieb er diese Zeit und verkündetet: Ich reit nicht mehr, schreib lieber über den Rennsport. So intensiv wie er, hat wohl keiner am Geschehen, am Aufbau und an der Entwicklung des Rennsports teilgenommen. Aktiv, maßgebend und wegweisend Anteil und Einfluß gehabt: Als Berichterstatter, Kommentator, als Funktionär und Rennsekretär, als Speaker, als Mitgestalter von Regeln und Reglement, als Mitglied von Kommisionen, alt teschnischer Beauftragter, Berater, Experte, Handicapper, Programmdirektor.... Das Buch voller köstlicher Erinnerungen, der Entwicklung des ersten Rennprogrammes, ein paar indeskretionen, und viel Humor - sein viertes Buch - ein Juwel seiner 4 Bücher - 150 Seiger ...  4€

Neuer Artikel: Galopprennen sind international
-wie Sie ausländische Gäste wett-technisch sehen sollten
Klicken Sie auf “infos” und dort unter “Stichworte

  Neustart 21.03.2019

 Lieber ins Schwarze treffen,
als ins Blaue wetten

    Die Multi-Falle.
 2 aus 4
Multi

Quinte
- 6-stellige Hoffnung

galo_kurz In der 2. Ausgabe des Jahres 2022 berichtet die BamS wieder so ein Unsinn. Dieses Mal zum Thema 2. BL.  Danach steigen mindestens 4 Zweit- ligsten in die 1. Liga auf. So drückt BamS es aus: Aufstiegswahrscheinlichkeit  90% StPauli, 60% D98, 50% HSV+S04, 25% FSH, 75%Werder, 10% JR, 20% Paderb =Aufstiegwahrscheinlickeit  410%. Real sind es 233%, da zwei (=200%) immer aufsteigen und nur jeder 3. Dritte (=33%) in der Relegitation die Oberhand hatte.

MEINE Meinungen
Bewertungen, Einschätzungen
(auf Beitrag klicke führt zum Artikel)
Dauerartikel



14. Juni 2022
Wenn die gleiche Quote ungleich ist
Das klingt ziemlich bekloppt - denken SIE ... und es ist bekloppt. Zumindest wenn Sie Ihre Wetten nicht in den Toto leiten, sondern als Buchmacherwette abgeben. Wenn Sie am Sonntag in Dortmund (Gras) oder Samstag in DD aus ihrer getroffenen Dreierwette (1/2€) auf 6.000€ hoffen, aber nur 1.250€ bekommen... nicht wundern: hier nachlesen...
02. Januar 2022
Schlechter Journalismus - eine Corona Folge? BamS veröffentlicht völlig unsachgemäß über das (die) höchstdotierte Galopprennen der Welt. Hier die Top X


15. November 2021 - Wettsystemanleitung
Fibel - Wettsysteme selbst gebaut. EIne Anleitung mit wenigen Worten (kann ich auch) und bunter Illustration die Transpiration durch Inspiraton ersetzt, so etwas wie ein Wimmelbuch der Zahlen.


22. Oktober 2021: hier erfahren Sie:
Erlaubnis? Warum Reiter mit weniger “Renngewicht” starten. Begriffe wie “Stutenerlaubnis” und “Erlaubnisreiter”


13. Oktober 2021:
Sind die Quoten in Frankreich unverhältnismäßig?
Die Geschichte von Mindestquoten und Wettsteuern.


03. Juni 2021:
3j Pferde im Ausgleich gegen Ältere
Kritisch, informativ - Prädikat besonders wertvoll. Lesedauer 15 Minuten - Beschäftigungsdauer : Lebenslang

 lesen Sie hier


Droht eine erneute GAG-Reform?
Garantiesumme für jeden Gewinner?
die 60 Kilo Briefmarke


27.04.21: China ist Schuld am der Wiederbelebung dieser Seite. Warum?


24.04.21:
Hat der franz. Quotenvirus den deutschen Toto erreicht? Mehr


24.04.21F-Tour + der Unterschied des typisch “Deutschen” Wetters zum F-Wetter  hier



Aktuelle Artikel
Vor 24.10.2020 M`heim (unter Mannheim)
Tipp 4erwette 17.10.20: 8-10-2-11-7/12
Nach Baden 13-09-20 was für ein Renntag
Vor Baden-Baden 12.09.2020
Vor Magdeburg 12.09.2020
Nach Baden-Baden 11.09.2020
Vor Baden-Baden 11.09.2020

Nach Baden-Baden 06.09.2020
Vor Baden-Baden 06.09.2020
Nach Baden-Baden 05092020
Vor  Baden-Baden 5. September 2020

Fehlerhafte Entscheidung Rennleitung: 30.08,2020 in Düsseldorfs 3. Rennen


² Kleine Anmerkung zu den Lesern von ”PWT”(siehe über dem grünen Text). Ich veröffentlichte dort, dass ich am Vatertag auf meiner Seite für 18 deutsche Rennen 9 (!!)  Sieger ansagte. Ein paar Leute - dem Sinn der Seite folgend - fanden es gut, dass ich das öffentlich veranstalte, doch kaum tat sich jemand auf, meine Seite als chaotisch zu bezeichnen (was hat das mit der Qualität der Texte/ Infos zu tun??), fanden sich Andere, die-  wie in Zeiten des Internets für MInderbemittelte üblich - in die gleiche Kerbe zu schlagen und behaupteten, dass ich keine Tipps veröffentliche - oder man die Tipps nicht findet , so chaotisch wie die Seite sei. Ich empfahl die Seite in Blindenschrift darzustellen und verabschiedete mich mit Hinweis aus diese Seite....also jeder darf....

>Besucherzaehler