Mz_galerie_3x4

Die  ABO-Regeln

Jackpot entstand:
Düsseldorf  - 4er
30.09.18 - 4. Re

Poolgröße   16.695
Termine 2019 D:
24.03/ 14.04/
Krefeld  4. Re
04.11.18 - 4er
Pool:        16.217,40
Dortmund
03.02 - 5. Re - 4er
Pool          11.556
17.02 - 5. Re-   4er
Pool            12.494

10.03.19 - 4.R - 2er
Pool:              1.117
Köln

 31.03.19 - 4. R- 3er
Pool:         9.322,75
Mülheim

08.04.19 - 2. R - 3er.
Poolgröße: 3.312€
Pool=Umsatz
 

G_SEITE

Setzten Sie nur soviel Geld ein,  wie Sie mit einem Lächeln verlieren können

14.04: Gerade noch per eMail heraus und gleich drin: mein Sieger wurde “nur” Zweiter, aber den 1. und 3. hatte ich als III-IV. Sie bekommen auf dieser Seite das 5. Rennen, weil ... der Favorit dort nicht gewinnt. Ihre Dreier sollte so aussehen: 1-7-5-8-3  E 2,4. Wer lieber SIEG spielt oder den ZWEIER will, der sollte die “1” auf eins stellen und die nächste 4 dran, der Siegwetter hat weniger Arbeit....  Viel Erfolg
Bislang geht es nicht ganz so flott wie letzte Woche. Aber immerhin hatten wir den Zwilling schon im 1 Rennen mit 369, die beliebige Tierce zahlt mit 479 nicht viel mehr. Im 4. waren dann alle vier Wttarten drin: 4-9-2-1 war der Tipp und der Einlauf 4-9-1: S 29, Zwi 31, Dri 147, 3er 382.
Gleich danach wurde aus 1-7-5-8-3 die Zwi 73 und Dri 53 (das ist oft so, dass die Dri weniger zahlt, weil ... eine Favo III wurde.
Ab dem 6. wurde dann die rote ) Linie überschritten und wir bekamen für die Zwi 412 (Tipp 6-8-4-7-5 bbei Einlafu 5-7-.
Das nächste Rennen ließ die F-Tour auf 56:70 langsam nach oben kommen, die Zweier wird leider nicht angeboten, so das wir uns nach dem Tipp 4-1-9-14-2 mit dem Einlauf 4-1-3-12 noch 84 bekamen.  Das 8. Rennen soll unser F-Tour dann ins Plus bringen. Die Siegquoten sinkt beständig - vor dem vorletzten Rennen noch 50:10 geht es langsam Richtung 30...knapp unterlegen gegen dasFey-Pferd aus dem tall Allegra, aber nicht der  deutsche Stall (dessen Farbe ich unsinnigerweis nahm), sonden die des Schweizer Stalls von Markus Monstein (ehemaliger Speakers von WhiteTurf-Galopp), Für Traber.kenner- das sind die mittlerweile modernisierten Farben des Gestüts Lasbek (Tchibo) .



08.04: Ist der Montag “der” F-Tour Tag?
Ich habe da ein gutes Gefühl. Heute habe wir nur wenige “Deutsche”  am Start, aber zuimindest Curver im 8. Rennen hat eine gute Platz, ja vielleicht sogar eine Siegchance. Nicht anz so gut sehe ich die Cahncen für Force of Nature im 6.  Das spannendste Rennen ist dann aber weider eines wo wir hoffen dürfen. Im 4. Rennen ist Bay Light, der Ammerländer, zwar nur 2. Wahl von Trainer Fabre, aber zumindest bekommen wir Aufschluß wohin die Reise für das Pferd gehr. Wir haben hier zwar ein Rennen für Sieglose, doch das auf ersichtlich hohem Nivau. Genau wie im 2 Rennen (Teilung) kann man hier Erkenntnisse sammeln und vielleicht schon beim nächsten Start der Starter durch die Eidrücke einen Coup  landen. Der Sieg sollete nah Vorleistung nur über die Pferde 1 und 9 gehen - Fabre nd Laffon-Parias
08.04: Eine leichte Beute erwarteich im 1. Rennen. Wöhler hatte gestern mit 3 Startern 100% Ausbeute. Das wird um 16:15h sich nicht geändert haben...
Gute 45 € für 4 €+8 kassierten die Zweierwetten-Wetter  im 8.. Richti g zugeschalagen hat die WGM TurfFrühling: 14.466 € :1 im 7. Rennen. Im Gegensatz zu einer Einzelmeinunung hatte ich allen Lesern die Teilnahme an der WG M angeboten.

01.04: Kein Aprilscherz:
Das war einer der erfolgreichsten Tage der “Neuzeit”. Multi F-TOur und mehr
Aus  Zeitgründen hatte ich es am 31.03 nicht geschafft, ein paar Tipps ins Netz zu stellen. Ich kann deshalb auch nicht sagen ,welche Rennen ich am Ende tatsächlich ins Netz gestellt hätte. Aber, die Tipps für meine Abonnenten (Sie können es mit dem Klick auf den RB-Link und Einzahlung auch werden) haben die Tipps bekommen. Und es war ein toller Tag, wenn auch die Wettidee nicht in jedem Fall aus meiner „Wetten wie Gott in Frankreich“ entsprang. Also zu den „Gott in Frankreich“ zuerst. Die Rennen 2-6 und 8 waren sichtbar, also 6 der 8 Rennen. Und es hat sozusagen alles gepaßt…
2. Rennen – erst fang´sie ganz langsam  an … die Rennerfolge, denn hier nur die Zwilling drin.
3. Rennen der erste Sieger für 27:10 (ich empfehle ja die F-Tour mit je 10 € Sieg) OK und dann…
4. Rennen Der Tipp: 3-4-1-2-5 war im Ziel 5-3-2-4 und damit drin für die Zwi (204) und Dri (379) PLUS doch dazu später…
5. Rennen die Zwilling (27, ok nicht so reichlich) und die Sieg mit 30:10 – also F-Tour hat 57 € intus.
6. Rennen : 3-7-2-5-6 war die Empfehlung , im Ziel drin: 3-7-6-2 Sieg 99 und damit war die F-Tour mit 162 € bei 60 € Einsatz verdoppelt … die Zwilling 216, die Drilling 510 und die  DREIER  2.911….!!!

Und nun können wir ausholen: Sie sehen im 4. Den Tipp und die ersten 4 im Ziel MULTI drin … 934:1 und ein WGM _Teilnehmer meldet: drin. Leider hat er nicht gesagt, wie konkret. Ich vermute mal er hat die 5er Variante gespielt (ich tippe ja 5 Pferde  und die ersten vier waren dabei). Kostet 3 € und bedeutet 560 €  cash… nur ich muss zugeben: Racebets bietet für Frankreich keine Totowetten also war das bei der Konkurrenz… Und da er nun mutig wurde, hat es das im 5. Bis 8.  Wiederholt und…
im 6.  Gab es 1.533 :1 … Ich melde mich später, wenn ich konkrets weiß – hat er mit Grundeinsatz oder wie….  Auch mit der 2. Wette mindestens 920 € … fast 1.500 € in zwei Rennen. Ich fasse es nicht. Wie er darauf gekommen ist? Keiner Ahnung, aber ich denke die Einführung der Multi in Deutschland hat in neugierig gemacht….

Und Sie?
Meine Tipps für den 2.04.  kommen per eMail am Dienstag bis 12:00h und zwei Tipps für alle hier auf dieser Seite (unter Dienstag)


25.  März 2019 - Chantilly

Einige deutsche Pferde versuchen in Chantilly Geld zu verdienen. Im einzelnen sind dieses:
103, 16
204, 06 beide mit Chancen, die 204 wohl etwas besser, Trainerin Fey = Sieger aber Subi hat tollen Jockey engagiert
303 mutig: Hierschberger schickt Rebecca Danz nach Frankreich
412 nur wenig Aussichten, aber hohe Quote
803,04,08 - Maytime könnte gewinnen = hat gewonnen, aber auch Diamant Vati ist in Form = 3. Platz und Showtime Star im Favoritenkreis

Ich gebe  Ihnen den Danz Ritt  mit im 3. Rennen und ein hochklassiges 5. Rennen
Im 3. Rennen Zwilling angesagt 91:10 (für die Quotengestaltung ist PMU zuständig),
5. Rennen Zweierwette 116:10
6. Rennen Zwilling 204 und Drilling 256
8. Rennen natürlich den Sieger 53:10 - danach ist die F-Tour noch leicht  (mit 27:10) im Minus, aber dann müssen wir nach dem anderen Ort schauen und da hat es richtig gescheppert:



25.03. Marseille-Vivaux
Neben dem Spezi Franck Blondel agiert heute auch Mickale Barzalona (nur 1 Ritt) in Marseille. Auf der PSF-Piste ist der stall mit den orange-weiß gestreiftem Trikot (Bluse) oft sehr erfolgreich. Also 110 und imd 507 nicht aus den Augen verlieren... Die sicherste Wette scheint mir heute im 2. Rennen zu finden...

Gleich im 1. Rennen Sieg 120, Zwilling 223, Drilling 459 und Dreier 6.864:10
2. Rennen Zwilling 64
3. Rennen Zwilling 252, Drilling 707

4. Rennen Sieg
, Zweier 197, Dreier  871
5. Rennen Zwilling 63

mit den beiden Siegen hat die F-Tour den Turnaround noch geschafft: 53+120+14 = 177 bei 150 € Einsatz...

 

 

Home | Impressum | Die neue "Ich" - Seite | Infos | Tipps | Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag | Renntermine | Rechtsfragen |

  Neustart 21.03.2019

 Lieber ins Schwarze treffen,
als ins Blaue wetten

Getroffene “hohe*” Quoten 2019:
* Sieg >99 2er>499, 3/4er>999 - alle :10 ;

Tag

Ort/ #

Wette

Quote:10

14.04

D 3.

3er

4.835

 

D 3

2er

1.295

 

Zwb 7

3er

1.099

13.04

Ch 3

3er

4.888

12.04

StCl 2

3er

6.305

10.04

ML 7.

3er

1.515

08.04

Mlle 5

3er

1.041

 

Mlle 7

Super4

1.339

05.04

Comp 9

Sieg

100

 

Comp 4

3er ²

3.722

04.04

StC 7

3er

1.430

01.04

Chan 6

3er

2.911

25:03

Mlle-V 1

3er

6.864

 

 - “ -

Sieg

120

24:03

D  1

3er

1.995

26.03

StCl 1.

Qui  Odre

115.561

 

 - “ -

Qui desod

1.178

>Besucherzaehler