Das Pflichtenheft für das Direktorium   18. Oktober 2016 ff
 

Das Pflichtenheft für das Direktorium *
* Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. (Zusatz des Ortes fehlt, ist aber wohl Köln)

Präambel:
Mehr als ein Dutzend Mal habe ich mich schriftlich (in aller Regel per eMail) an das „Direktorium“ gewandt – eine Antwort habe ich nie erhalten
.

Keine Antwort ist zugegeben nicht korrekt. Denn eine Antwort bekam ich mal, als ich dem Aufruf des Direktoriums, vertreten durch den damaligen „Chef“ „Tiedtke“ folgte und neue Vorschläge für den Galoppsport in Deutschland unterbreitete. Es waren eine ganz erhebliche Menge an Vorschlägen. Wozu hat man einen Kopf und Sachverstand.

Das Problem: vielen Leuten ist es in den Pausen zwischen zwei Rennen etwas langweilig. Das haben offensichtlich auch manche Rennvereine erkannt und veranstaltet Mintraber-Rennen mit Trabern die öfter galoppieren als traben, mit tonnenschweren Erwachsenen im Sulky, Schubkarrenfahren, Esel-, Kamel- oder Elefantenrennen, Hutwettbewerbe. Man lässt eine Meute von Jagdhunden samt Reitern hoch zu Ross – eines Reitvereines dem ein Vorstandsmitglied gewogen ist - vorführen  (oder wird der Zuschauer vorgeführt?), an dessen Ende die Hunde mit einem großen Haufen Pansen belohnt wird, welcher bis auf die Tribüne hinauf stinkt. Danke dafür!
Mein Vorschlag: zwischen den Rennen jeweils 1 bis 2 Läufe EINES Pferdes gegen die Uhr durchführen und damit auch zwischen den Rennen Spannung und Abwechslung schafft – und es hat dem zu tun hat, was der Zuschauer erwartet: Pferderennen! Am Ende gibt es die Rennpreise wie gewohnt für die Pferde mit den besten Zeiten.
Die Antwort war kurz gefasst: Zu hohe Manipulationsmöglichkeiten. Ja, das ist durchaus einsichtig, denn in normalen Rennen kann man ja Manipulationen total ausschließen. Niemand käme auf die Idee, eine falsche Taktik zu wählen, ein Pferd nicht auszutrainieren oder die Peitsche garnicht oder gar öfter als 5 mal einzusetzen.
Kommentar: Als Antwort hätte ich eher erwartet, dass man (immerhin inhaltsschwer) auf die „open-air-Veranstaltung“ mit wechselndem Wetter verweist … so war ich platt, platt wie die Antwort. Bei Open-Air hätte ich ja noch mit Skispringen kontern können, aber so, begreifen die doch nicht. Oder erst viel später? Race-Matches! OK, war auch schon spannend … aber doch anders, oder?

Nach neuen unbeantworteten Vorgängen (Fehler im QuickPick, korrekte Wetten die mit falschen Fehlermeldungen abgewiesen wurden) habe ich mich nun entschlossen es nicht mehr mit „Anregungen, Fragen oder Beschwerden“ sozusagen im stillen Kämmerchen zu versuchen, sondern mit einer Sammlung von zig (!!!)
Vorschlägen an die Öffentlichkeit zu gehen, um die Galopper-Welt zu verbessern und Fehler zu beheben.

Hier finden Sie die zu lösenden Aufgaben für das Direktorium als „Pflichtenheft“ mit Kurzbeschreibung, Hintergrund und Link zu einem ausführlichen Artikel der detailliert die Fehler und Lösungen beschreibt.

Über Ihre Anregungen zu den Artikeln oder auch Mängel oder Ärgernissen beim Galopprennsport die Sie entdeckt haben, würde ich mich freuen.

Und nun: auf geht´s !

Dabei bedeuten die Farben der Texte (RGB)
Eintrag ins Pflichtenheft für das Direktorium  (30-75-125)
Kurze Erläuterung (88-111-222)
Randbemerkung nur zur informellen Ergänzung (22-122-22)
Beschreibung (0-0-0)
Link zum kompletten Text mit Erläuterung (155-77-11)

Pflichtenheft für das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen


01 Kommunikation - Position 01: Jede Anfrage, jeder Brief wird beantwortet 
Eintrag ins Pflichtenheft: Egal um welches Thema es geht, jede Anfrage – auf welchem Wege sie auch immer das Direktorium erreicht - muss beantwortet werden. Das ist gute alte kaufmännische Tradition – das Direktorium ist ja weitgehend kaufmännisch tätig.
Wie ignorant man mit Kundenanfragen umgeht lesen Sie hier

01 Kommunikation - Position 02 Eine Live-Show abbrennen, dass die Bude wackelt
Gestalten Sie die Präsentation (siehe auch 06 konpeztionelle Ansätze –professionelle Präsenttion)  im Internet professionell wie eine Samstag-Abend-Show:
Galopp-Studio-Deutschland!

Galopprennen im Internet. Ein Pool von Ärgernissen! Auch andere Konsumenten sind meiner Meinung und zwar in der Mehrheit. Eigentlich hatte ich meine Kritik länger noch zurückhalten wollen, die Aussicht auf Änderung ist geringer als eine Viererwette zu treffen. Doch der Leserbrief der Sportwelt vom 24.09.2016 von Herrn Alexander Schneider aus Baden-Baden gibt Hoffnung, dass nun eine breitere Front sich öffentlich äußert und das Direktorium unter Druck setzt. Wo ist die öffentliche Meldung der Besitzervereinigung oder der Aktiven? Wir vermissen Sie!

Man hat einiges in Form eines Heimwerkers verbessert. Doch ein Präsentation in Valium-Manier verlangt nach professioneller Abhilfe! Was falsch läuft und wie man – relativ einfach und schnell – eine solche Show auf die Beine stellt, das lesen sie hier

 

02 Rennordnung - Position 01: Text in unlogisch und falsch
Eintrag ins Pflichtenheft: Ändern Sie den §19 (4) wie folgt:
„… zwei oder mehr Pferde im toten Rennen … und zwei oder mehr Pferde
auf den folgenden Plätzen …“
Die Lachnummer verstehen Sie erst, wenn Sie das hier lesen

 02 Rennordnung - Position 02 – Startende Nichtstarter laufen ohne Wetten
Eintrag ins Pflichtenheft: Ergänzen Sie die RO (§ 3 Vorschriften für den Wettbetrieb, 266-288, 357 [Ausnahme Transportkostenübernahme], ff) so, dass ein Pferd immer dann „ohne Wetten“ laufen muss, wenn im Wettsystem einmal ein Eintrag bestand, dessen Folge war, dass eine Wette nicht angenommen werden konnte. Eine Ansage über Lautsprecher ist solange korrigierbar, solange die Kasse eine Wette auf das angegebene Pferd zulassen. 
Warum Nichtstarter dann noch mitlaufen und warum Sie darunter arg leiden können erfahren Sie her

03 Internetseite - Position 01: Nachvollziehbare Fakten, ohne Fantasie
Eintrag ins Pflichtenheft: Falsche Angabe des Abzugsfaktors 25%. Nennen Sie die konkreten Abzüge nach Rennbahnen oder Bundesland sowie unterteilt nach Wettarten auf Ihrer Seite.
Endlich die Wahrheit über die Höhe der Abzüge erfahren Sie hier


04 Transparenz - Position 01: Sanktionen nicht hinter Ziffern verstecken
Eintrag ins Pflichtenheft: Zu dem Rennberichten (www.german-racing.com unter Ergebnisse) wird unter Bezugnahme der Nr. einer Vorschrift der Rennordnung Entscheidungen der Rennleitung aufgeführt. Die Bedeutung der zitierten Nummer wird verschwiegen. Wichtige Informationen offensiv behandeln – Vertrauen schaffen und stärken
Anders als im Ausland erfahren wir in Deutschland wenig bis nichts über Sanktionen und Befragungen

04 Transparenz - Position 02: Hintergrund eines Nichtstarters veröffentlichen
Eintrag ins Pflichtenheft: Eine der drei möglichen Gründe eines Nichtstarts erklären: 8 Tage Rennsperre, Boden zu weich, Pferd hustet…
Das Direktorium nennt die Nichtstarter. Warum dürfen wir die Gründe nicht erfahren?

05 Wetten – Position 01  QuickPick Der Wetter bekommt weniger Wetten als er verlangt 
Eintrag ins Pflichtenheft des Direktoriums: Sie wissen seit Monaten, dass die QuickPick oft weniger Einsatz als vom Kunden erbeten errechnet – also weniger Wetten ermittelt, als der Kunde es wünscht. Ändern Sie dieses endlich
Eine umfangreiche Dokumentation der dem Direktorium bekannten Fehler

05 Wetten – Position 2 Korrekt ausgefüllte Wetten werden mit falscher Fehlermeldung abgewiesen
Eintrag ins Pflichtenheft: Man unterteilt den Wettschein in einen Platz-Teil und einen Kombi-Teil. Merksatz für die Programmierer: wenn man aus dem Platz-Teil die gewünschte Wette konstruieren kann, dann ist der Wettschein komplett (nur bei der unbedingten Permutation) – etwaige Kombimarkierungen sind zu ignorieren.
Sie denken, Sie können eine Viererwette so ausfüllen wie Ihre Dreierwette nur mit „alle“ auf dem vierten Platz?
 Wie leicht man sich doch irren kann … und weitere Mängel

05 Wetten Position 03 Ersatzpferde-Regel wieder einführen  
Eintrag ins Pflichtenheft: Die Wiedereinführung der Ersatzpferde-Regel macht Sinn, denn der Wetter erhält die Wette die er sich vorstellt und profitiert zudem von dieser Regel, wenn er nun endlich auch in der Viererwette eine Wette mit vier Pferden bekommt und keine kastrierte Dreierwette. Ist der Nichtstarter eines seine „alle“ Pferde, bekommt er gar einige Wetten, die er überhaupt nicht beabsichtigte.
Meine Idee wird Sie begeistern

06 Konzeptionelle Ansätze - Position 01: Professionelle Präsentation mit Fachkenntnissen paaren
Eintrag ins Pflichtenheft: Reformieren Sie den Galopp-Rennsport endlich. Arbeiten Sie mit Profis. Sie sind ein Verband und kein Kleingartenverein. Ansätze wie „Tele-Wette“ wurden nicht weiter verfolgt, das Zukunftsfeld Internet wurde den Buchmachern überlassen. Es fehlt eine Führung, die Entscheidungen trifft und die Zukunft gestaltet. Agieren statt reagieren – wenn man überhaupt reagiert…

Warum manche Wetter den Live-Kommentar im Internet abschalten

 

 * Diese Sete ist keine kommerzielle Angelegenheit. Sie ist rein privater Natur, die vom Rechtsinhaber selbst finanziert wird und ist unabhängig von Dritter Seite *

Logo_farbig_Voll

 Hohe Quoten 12.2017 ffk(Anschluß an alte Internetseite)
 > als 99 in der Siegwette
 >     499  2er-/Zwilling  
 >     999 3er/ DrillingWette
 >  4.999 4-er + galoQuicky
Top-Quoten 2017 in gelber Tabelle
Laufende Quoten in 2017 in grüner
2016 Bestliste ROSA
Laufende List 2016 auf Anfrag
gQ = galoQuicky für Abonnenten; ZIel Jede Woche eine Vierwette

Domaininhaber:
Holger Mußwitz
Borkumer Str. 60
90425 Nürnberg
 eMail
:
info<at>galopprennen.org.

 Aktuelles

 Rechtshinweise         

  Mensch  & Tier

  Wetten:
 
spielend gewinnen

Tipps 2017

A_HSVHamburg ist eine Weltstadt. HSV ein Beiersdorf

   Leser schreiben und lesen Foren

Alle meine Tipps geht so:

TT.MM2er

Ort

Wettart

Quote :10

 

 

 

 

11.07

M 04

3er

4.158

 

 

2er

675

 

 

Sieg

126

09,07

K 6

gQ016.008.051

83.556

 

H 5

gQ015.008.050

3.695

05.07

HH 5

3er

2.696

 

 

4er

19.176

 

 

gQ014.008.049

200.000

 

HH 3

gQ016.008.048

19.176

03.07

HH 3

gQ012.008.044

22.632

01.07

HH 9

gQ011.008.041

24.632

25,06

DO 5

gQ010.008.039

3.389

 

M 2

3er

1.549

11.06

K 7

gQ 07.008.35

16.302

09.06

Ho 7

3er

1.105

04.06

Chy 3

3. er

3.182

31.05

D 3

12er)

582

 

D 6

Sieg

100

28.05

Bad 3

3er

1.322

25.05

Bad 1

3er

1.567

20.05

D 5.

gQ 06.008,24

200.000

14.05

Dea 4

Dril

2.355

 

KR 9

2er

540

13.05

Strsbg 2

2er

628

11.05

Mais_ 9

3er

3.360

 

HB 3

3er *

2.357

07.05

K 3.

gQ 05.008,20

3.439

 

K 8.

Sieg

109

06.05

DD 2

Rohdat 3er

11.656

 

DD 6

3er

3.713

 

Mai-L 3

Dril

3.716

 

 

2er

2.363

 

 

ZWI

783

 

Mai-L 1

2er

1.787

 

 

Zwi

610

01.05

M 5.

3er

5:035

 

 

2er

822

29.04

MD 2

3er Rohdat

8.584

 

MD 1.

3er

1.137

22.04

MH 1

2er

709

17.04

K 5

17gQ05.04.14

20.434

14.04

HB 4.

2er Rohdaten

10.289

13.04

MS-V 2

2er

1.329

12.04

FontB 7

2er

1.059

 

 

ZWI

641

09.04

D 9

2er

571

 

D 7

gQ 0404,..08.

972 (4x)

08:04

MsVi 1

3er

1.316

 

MsVi 3

2er

646

 

MsVi 4

2er

783

 

MsVi 6

2er

570

04.04

Krf 4

3er

13.622

 

SalP 7

2er

1.258

 

 

ZWI

527

02.04

Ho7.gQ009

4er 04,003.

33.334

 

Ho 8

3er  ³

2.837

30.03

FoBl 2

3er

1.411

 

FoBl 3

Sieg

100

24.03

Stb 3

2er

629

23.03

St-C 1

2er

843

 

St-C 3

3er“*”

10.850

 

 

2er

539

16.03

MrsV 3

2er

1.226

Pause

9.-11.03

 

 

08.03

MarV 1

2er

4.418

 

 

 

 

07.03

Deau 7

Drill

1.189

 

 

2er

718

 

Deau 9

2er

589

25.02

CsM 3

2er

1.688

 

 

Zwi

654

23.02

Mey 7

3er  ²

1.140

22.02

CsM 2

3er ²

6.500

20.02

CsM 6

3er ³

2.334

18.02

Ne 2 gQ

4er 03,04.005

28.574

 

Ne 2

3er

1.821

 

Ne 4

3er ³

1.907

 

Ne 8. öff.

3er

1499

 

 

2er

890

 

Nes 1

2er

551

16.02

CsM 2

2er

517

15.02

CsM 3

3er

1.462

 

CsM 5

2er

541

11.02

Neus 8

3er  ³

2.221

 

Csm 2

3er ³

1.080

09.02

Mey 2.

3er *

1.938

08.02

Mars-V 2

3er *

8.703

 

Mars-V 7

2er

624

04:02

Do 3.

4er

7.815

 

gQ

4er.02,04.003

7.815

 

gQ

gQ 02,01-03

e-Quote

 

Do 4.

3er ²

3.833 

 

 

2er

514

02.02

Mey 4.

3er *

4.039

 

 

Sieg

100

01.02

CsM 1.

Quin

34.800

 

 

3er

1.250

 

CsM 3.

Drill

2.032

 

 

2er

2.012

 

 

Zwill

962

30.01

CsM 6

3er *

9.270

 

 

2er

2.012

 

 

Drill

1.127

 

 

Zwill

760

28.01.

Dort 2. gQ

4er 01,00.002

14.287

24.01

CsM 7

3er *

2.480

 

 

2er

736

23.01

CsM 6

g3er

2.213

 

CsM 2

2er

702

21.01

CsM 6

3er

2.688

 

 

2er

737

 

 

Zwil

511

 

 

Sieg

105

 

Dortm 5

3 er ²

1.083

20.01

CsM 2

2er

545

18.01

CsM 7.

2er

740

17.01

CsM 7

2er

905

14.01

Cag(sM 4

3er ³

6.521

12.01

Meydan 1

3er

1.349

 

Meydan2

3er

1.522

 

Meydan 8

3er ³

2.770

10.01

Mars-V

3er

1.007

 

Mars-V 2

3er

1.489

16.02

CsM 2

2er2er

573571

Wettart

Tag

Ort

Quote

Quinte

01.02

CsM 1.

29.000 + belieb

4er

20.05

D 5

200.000

3er

04.04

Krf 4

13.622

3er ³

30.01

CsM 6

9.270

3er ²

22.02

CsM 3

6.500

g3er *

23.03

St-C 3

10.850

Drilling

01.02

CsM 3

2.032

2er

09.03

Mar-V 1

4.418

Zwilling

09.03

Mar-V 1

1.520

Sieg

21.01

CsM 6

105