Mz_galerie_3x4

Die  ABO-Regeln

Jackpot entstand:
Düsseldorf  - 4er
30.09.18 - 4. Re
Poolgröße   16.695
Termine 2019 D:
24.03/ 14.04/
Dortmund
03.02 - 5. Re - 4er
Pool          11.556
17.02 - 5. Re-   4er
Pool            12.494

10.03.19 - 4.R - 2er
Pool:              1.117
Mülheim
08.04.19 - 2.R - 3er.
Poolgröße: 3.312€
18.05.19 -2.R.-2/3er
Pool 2er      : 252,5
         3er       : 804,5
Hoppegarten:
23.04.19 - 6. Re- 4er
Pool       14.050,25€
München
01.05.19 - 6. Re  -3er
Pool       7.153,00€ 
Köln
05.05.19 - 3. Re - 4er
Pool             19.406 €

Pool=Umsatz

G_SEITE

Setzten Sie nur soviel Geld ein,  wie Sie mit einem Lächeln verlieren können

Immer wieder Sonntags...
Deutschland: 16.06 Dresden

Racebets-

-Banner anklicken, einzahlen, eMal an mich schicken und alle Tipps für heute erhalten


07.07 Hamburg - das Derby - Facebook : FlashMop jagt Quote in Keller
eine kleine Story vom 19.06 - also 3 Wochen vor dem Derby - macht das Derby noch spannender.

Die Fakten sind schnell gesammelt: der Festkurs bei RB war am 19.06 650:10, die Form schien nicht sonderlich, zumindest auf den esten Blick. Doch ich stellte fest, dass die Form nach einer besonderen Methode btrachte nur 3 Kilo hinter “meiner “ Hoffnung und #1 im Feld steht.

Da kam mir die Idee des Falsh-Mobs: wie weit kann man die Quote mit einem FlashMob drücken. Das hat wohl noch nie einer versucht. Und siehe da: am Abend des 20.06 stand die Festquote auf 23%, also af 150:10

Sie können die Story, im Original auf Facebook nachzulesen, hier noch einmal revue passieren lassen: 

Flash Mob der besonderen Art? (Aufruf bei Facebook am 19.06.2019).
Aber der Reihe nach. Am 19. Juni 2019 -die Rennkarte aus meiner Datenbank liegt dabei-läuft in Ascot im 2. Rennen ein Pferd, welches im Hamburger Derby noch eine Nennung hat. Bei den Buchmachern steht das Pferd hoch im Kurs -“ also an der Zahl gemessen, nämlich weit über 500:10. In meiner Rennkarte sehen Sie die Form von “€žNayef Road”, dem Iren. Nicht so prickelnd. Oder doch? War hinten im Feld. Die blaue Schrift des Namens (fett dazu) zeigt an:: hat noch Derby-Nennung. Aber wieso nimmt man das Pferd nicht aus dem Derby heraus?

Sie ahnen es: natürlich weiß man auf der Insel, dass man nicht ein Top-Pferd braucht, um in Deutschland ein Gruppe-Rennen zu gewinnen. Soweit: naja; aaaaber:¦ wenn ich die aktuelle Leistung seiner damaligen Gegner nehme und daraus den Durchschnitt bilde und davon ausgehe, dass der Stall es ähnlich sieht, nämlich, dass er die Klasse seiner damaligen Gegner durchaus aktuell haben könnte, dann wird es interessant. Denn damit würde er nur 3 Kilo unter der Leistung des in meiner Datenbank notierten Besten der noch im Derby genannten Pferde liegen. Da könnte was gehen.
Der aktuelle Kurs bei Racebets (com)liegt bei 650:10.

Und nun der Flash-Mob-Aufruf.

Wenn jeder Leser dieses Pferd mit 5 € wettet, wer kann auch 10 oder 20 oder auch gerne mehr und möglicherweise auch Sieg-Platz wettet, da könnte man den Kurs gewaltig drücken. Wichtig dabei wäre nur, dass man das nur bei Racebets macht und sich darüber im Klaren ist, das dieses als “Spielchen” zu sehen, ist, wo es in erster Linie darauf ankommt, mal zu testen, ob so eine Art Flash-Mob auch funktioniert. Und warum nicht.

Sollten Sie noch kein Wettkonto bei Racebets haben, so könnten Sie mit diesem Gag dieses Konto sogar über meine Seite (galopprennen.org) anlegen (auf den Link zu ganz unten auf der Seite bei “€žRacebets”klicken) und schon erhalten Sie meine Tipps für die nächsten Renntage bis zum 23. Juni “€žDeutschland” komplett (mich per eMail darüber informieren - RB darf mir Ihren Namen nicht nennen). Wer 50 € dabei einzahlt, bekommt die Tipps der ersten drei HH-Renntage dazu und wer 100 einzahlt und mindestens 50 davon bis zum 29.06. umsetzt (in Wetten anlegt) bekommt die Tipps sogar länger

Ich bin gespannt, wie das läuft. Informieren Sie die Leute, von denen Sie wissen das sie zu einem denkwürdigen Test bereit sind oder von denen Sie wissen, dass sie ganz gerne „Zocken“. Auf denn !

In meinem Tipp für den 19.06. habe ich Nayef Road (Rennfarbe blau, mit roten Schultern) im Tipp drin. Je besser die Platzierung am Mittwoch, desto wahrscheinlicher ein Derby_Start und auch ein Erfolg (Plätze 2-3 wären ja auch OK) nicht mehr aus der Welt. Die 650:10 könnten also bald wackeln. Aber auch bei reduziertem Kurs wäre es spannend wie weit man Einfluss nehmen kann...

16. Juni -  Dresden
nach kurzer Pause war ich Samstag schon aktiv, aber Sonntag bin ich quasi explodiert. Ich bin seit ein paar Tagen an dem Umbau/ bzw. an der Feinjustierung der RAW (Rohdaten nach eigenem Schlüssel; war aber noch nicht am Ziel. In Dresden haben ich 5 der 8 Tipps rein nach zwei verscheidenen RAW-Methoden veröffentlicht. Volltrefer. Lese Sie meine Bericht zum Thema: Kreuzberger Nächte bei galopprennen.org:
Häh“. So werden viel reagieren. Jo mei, döhs kennt ihr nimmer. Blattschuß, Gebrüder Blattschuß: „… erst fang se janz langsam an, aber dann, aber dann“, d ie Kreuberger Nächte.  So ging es heute am Sonntag in Dresden wahrlich rund. In den 8 Rennen sagte ich 4 Sieger voraus. OK, auch hier … ganz langsam an… 25:10, 34, 175 und 72. Also für 80 € Risiko( 8 Rennen je 10 €)  bekam man 306 retour = 382%, in der Zweier lief es noch besser… je Rennen 8 Wetten (1. Pferd auf 1-2 die anderen 4 dran) sind 4 € pro Rennen  = 32  € Einsatz und Gewinn 608%. Und wie erhofft den besten Ertrag für das höchste Risiko in der Dreier…. 8 x 6 €, = 48 € und 1.895% Rendite… Hier die Tabelle:
Rennen  Sieg     Zweier Dreier
1             25         40          125 ()alles :10)
2                           44
4.            34         147
5.                          760
6.            175       954         8.972
7             72                           7.914  (wer die große DW spielte 7.914

Die RAW A und B waren insgesamt ziemlich gleichwertig, wenn ich auch immer noch ein wenig feilen muss…(ich finde immer wieder etwas Besseres, bei mir oft eher als bei anderen)

Die Dreier im 6. wurde auf der Bahn mit insgesamt 3 1/2 € getroffen - Pool 4.758€; rund 65% Auszahlung . 2x 0,50 € waren nach Meldungen meiner “Abonnenten”  mit je 50 Cents dabei. Wie viele (meiner Abos)  bei RB gewannen weiß ich mangels Meldung nicht. Aber so wie daie Auswirkung auf mein Konto war, war es wohl mehr als Einer. Toll - und Glückwunsch.


02. Juni - Derby in Frankreich - Abschluß Baden - Alternative Leipzig
Derby in Frankreich, Chantilly
Das F-Derby bildet mit dem GB-Derby seit Jahrzehnten eine Einheit zu 1. Wochenende im Juni: Samstag GB, Sonntag F. Um das Kräfteverhältnis der Inselstaaten (GB, IRE) zu F zu skizzieren, reicht einerseits ein Blick in die Starterliste  der  letzten 5 oder mehr Jahre, um zu erkennen, dass im Derby GB so gut wie nur nur Starter aus den Inselstaaten vertreten sind - und wenn man ein Franzose dort erscheint, der ziemlich wahrscheinlich in den Inselstaaten trainiert werden. Die lezten 5 Jahre oder nur wenig mehr hat AP O´Brien zumindest mehr Starter als die anderen Trainer am Start, meist, wie 2019, die Mehrzahl der Starter (2019 waren es sieben von dreizehn).

Im F-Derby hingegen hält sich die Starteranzahl Inselstaaten zu F die Waage, in 2019 7 F-Pferde gegen 6 der Inselstaaten. Und auch unter den Teilnehmern aus GB/ IRE spiegelt sich die Übermacht von AP O´Brien wider: er hat in diesem Jahr drei der sechs Starter dabei. Man erinnert sich, dass so manches Mal die ersten Drei im F-Derby aus den InsStaaten kamen, sogar drei O`BrienPferde machten das Derby unter sich aus.

Nicht zu vergessen: das InsStaat-Derby fand einen Tag vorher statt, die Breite an Klasse ist übermächtig. Und so kann man am Derby-Tag in Chantilly im Derby oder in einem der anderen vier Gruppe-Rennen einen Sieger aus GB/ IRE erwarten. Exemplarisch nenne ich das 3. Rennen des Tages, wo ich damit rechne dass der klare Favorit aus Frankreich, #2 Inns of Court, trainiert vom Top-Trainer Andre Fabre, sich im Sandwich der Pferde von der Insel #4 , Major Jumbo und  #5 Gossamer Wing (O´Brien) widerfindet. Mein Tipp: 5-2-4-1-3.

Leipzig hat traditionel den Schlußtag in Baden auf dem Programm. Bedingt durch die Konkurrenz in Baden, findet man wenig Spitzenjockeys am Start,  aber dafür ein Ballung von 3-4 Jockeys, die alle oder zumindest fast alle Rennen am Start sind. Das führt sehr oft dazu, dass ein sonst wenig gebuchter Jockey mit 2, 3 oder gar 4 Siegen auffällt. In diesem Jahr ist Tommaso Scardino in allen Rennen, Jozef Bojko in 6 (von 7) im Sattel. Entsprechend kann man davon ausgehen, dass es einer der beiden ist, derm dieses gelingt. Auch könnten die meisten Wetten mit diesen Beiden im Zusammenhang stehen, flankiert vom Brazilianer Carlos Henrique oder dem Ex-Profi Marc Timpelan. Im 7 Rennen erleben Sie ein Trio des Quartetts: machen Sie Ihr DING!
Die 10 Rennen des Schlußtages in Baden-Baden (für Neugierige: fahren Sie nach Iffezheim, sonst müssen Sie lange nach der Rennbahn suchen) habe ich Tipp-mäßig meinen Abonennten vorbehalten. Zum Leckerlie biete ich Ihnen aber das 1. Rennen an, zu dem Sie die Rennkarte per Klick erhalten.
 
.

Home | Impressum | Die neue "Ich" - Seite | Infos | Tipps/ F-Tour | Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag | Renntermine | Rechtsfragen |

  Neustart 21.03.2019

 Lieber ins Schwarze treffen,
als ins Blaue wetten

Getroffene “hohe*” Quoten 2019:
* Sieg >99 2er>499, 3/4er>999 - alle :10 ;
3er* grDW, 3er² 1= I-II, 3er³= I)i-II-III

Tag

Ort/ #

Wette

Quote:10

16.06

DD 6

3er

8.972

 

DD 7

3er*

7.914

 

DD 5

2er

760

 

DD 6

2er

954

 

DD 6

Sieg

175

04.06

Borely 8

3er

1.258

30.05

Bad 8

3er

3.892

30.05

MD 4

3er

1.908

 

 

“ER

566

06:05

Chy 5;

3er

1.372

05.05

DD 8

3er

1.878

04.05

Lonch 8

Dri

2.188

30,04

Chy 1

3er

1.585

23.04

Comp 4

Super-4

1641

 

Comp 5

Multi

101

22.04

Sarb 2

3er

2.166

21.04

Sonsv 4

2er

1.494

 

sonsb 4

3er

1.640

14.04

D 3.

3er

4.835

 

D 3

2er

1.295

 

Zwb 7

3er

1.099

13.04

Ch 3

3er

4.888

12.04

StCl 2

3er

6.305

10.04

ML 7.

3er

1.515

08.04

Mlle 5

3er

1.041

 

Mlle 7

Super4

1.339

05.04

Comp 9

Sieg

100

 

Comp 4

3er ²

3.722

04.04

StC 7

3er

1.430

01.04

Chan 6

3er

2.911

25:03

Mlle-V 1

3er

6.864

 

 - “ -

Sieg

120

24:03

D  1

3er

1.995

26.03

StCl 1.

Qui  Odre

115.561

 

 - “ -

Qui desod

1.178

>Besucherzaehler